RaumdialogeGegenwartskunst und Kirchenarchitektur. „Kunst pro St. Petri“ oder  „. . . vertreibt den Teufel der Bequemlichkeit“. Den Bildern biblische Worte aufzusetzen, ihnen christliche Geschenkschleifen umzuwickeln, um sie zu entschärfen, sie zu benutzen und anzueignen, ist nicht das eigentliche Amen.