siewert vortrag1940 in Telz/Brandenburg geboren

  • 1970 Studium der Kunstgeschichte, klassischen Archäologie und Altamerikanistik an der TU und FU in Berlin

Seit 1980 in Lübeck

  • 1982 Promotion als Abschluß an der Freien Universität bei Prof. Dr. Heinz Peters und
    Prof. Dr. Thomas W. Gaehtgens

  • Thema der Dissertation: „Studien zur Wirkungsgeschichte Hans von Marées"

  • Teilabdruck im Jahrbuch Preussischer Kulturbesitz 1984

  • Vorlesungen und Seminare zur Baugeschichte an der Fachhochschule zu Lübeck (Sommersemester 1982)

  • Museum für Figurentheater zu Lübeck: Themenführungen und Begleittexte (1984 – 1986)

 

MITARBEIT, AUSSTELLUNGSTÄTIGKEIT, VERÖFFENTLICHUNGEN:

In Lübecker Kirchen:

  • St. Marien seit 1983 „Kunst-Gottes-Dienste"

  • St. Petri von 1987 - 1991 „Kunst pro St. Petri"

  • 1993 „R a u m d i a l o g e" (Gegenwartskunst und Kirchenarchitektur) (Verlag Gustav Weiland Nachf. Lübeck, ISBN 3-87890-070-8)

In der GEDOK Schleswig-Holstein:

  • 1987 Bundesausstellung „Uroboros" in Schleswig

  • 1988 „A u g e n s t i m m e n" - Künstlerinnen arbeiten in Schleswig-Holstein (Verlag Gustav Weiland Nachf. Lübeck, ISBN 3-87890-050-3)

  • 1994 Ausstellung und Dokumentation zur Eröffnung des Atelierhauses in Lübeck

  • 1996 „A u g e n b l i c k e" - 66 Künstlerinnen, Ausstellung im Lübecker Burgkloster

  • 1996 „Republik der Künste" (70 Jahre GEDOK) Atelierhaus der GEDOK Schleswig- Holstein

Im Lübecker Kunstverein (Overbeck-Gesellschaft):

  • 1992 - 2002 künstlerische Leiterin

  • Über 50 Ausstellungen mit Event-begleitendem Programm. Kunst im Öffentlichen Raum. Aktion: Mehr Raum für Kunst. Vorsitzende des Fördervereins Kunsthalle Lübeck

  • 1996 Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

  • 2003 Silberne Ehrengedenkmünze der Stadt Lübeck

Seit 2002 freischaffend

  • 2003 "Das Haus Alfstrasse 28 in Lübeck" - Eine Hausbiographie besonderer Art (BDO Deutsche Warentreuhand AG, ISBN 3-87890-096-1)

  • 2004 – 2005 „Die erweiterte Kunst Europas" - Vortragsreihe über die zeitgenössische Kunst in den zehn neuen Ländern, die seit Mai 2004 zur EU gehören (Forum für Weiterbildung Lübeck)

  • 2006 Vorträge über Paul Cézanne (Gedenkjahr 2006)

  • Seit 2006 Arbeit an der Veröffentlichung „K u n s t g e s p r ä c h e" (Aufbruch ins 21. Jahrhundert oder Die 90iger Jahre des 20. Jahrhundert)

  • Zur Zeit: Berichte, Kritiken, Anmerkungen zu Kunst-Ausstellungen . . . .